about me

Hi, ich bin Sabine. Seit 2012 bin ich in der Fotografie unterwegs und für einige Zeit war dies mein Hauptberuf. Allerdings arbeite ich aktuell in einem normalen Job und mache die Fotografie nur nebenbei.

Viele von euch kennen mich schon. Trotzdem möchte ich allen neuen Leuten ein bisschen über mich erzählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

2013: Ich fing während meiner Ausbildung mit der Fotografie an. Schnell merkte ich, dass es mehr ist und sehr bald machte ich mich dann Selbstständig. 1,5 Jahre später habe ich gemerkt, dass man so viel mehr mit der Fotografie anfangen kann. Ich wusste nur nicht wie.

2014: Als ich von der photogenX erfuhr, hielt mich nichts mehr zurück. Alles ging ganz schnell und schon war ich September ´14 in Köln: 3 Monate Theorie im Bereich Fotografie und Jüngerschaft und 2 Monate Praxis in Indien gingen sehr schnell vorbei und ich wusste: „YES, Fotografie ist sehr viel mehr. Damit will ich was in der Welt bewegen!“

Januar ´16: Nach sehr vielen Shootings, Hochzeiten und Reisen bin ich irgendwann zum Schluss gekommen, dass ich mein Top-Level in der Fotografie erreicht habe. Ich kam nicht mehr weiter und sah keine weitere Entwicklungen, weder durch Workshops, Youtubevideos oder andere Fotografen und Inspirationsquellen.

September ´16: Nach wundervollen Ereignissen wurde ich an der School of Photography – Masterclass in Nürnberg angenommen. Mit einigen Up & Downs, einiges an Wissen und Inspiration mehr habe ich dann nach 3 Monaten im Dezember ´16 die Masterclass bestanden. Wow. Das war wirklich das Beste, was ich für meine Entwicklung als Fotografin machen konnte.

Schon vor der Masterclass habe ich beschlossen, danach mit der hauptberuflichen Fotografie aufzuhören. Das Leben als Hochzeitsfotografin ist mega cool! Aber ich merkte, dass sich einiges an Druck ansammelte. Fotografie wurde „Arbeit“ für mich. Und ich wusste, wenn ich jetzt nicht reduziere, dann könnte ich die Leidenschaft dafür verlieren.

Juni ´17: Nach über 9 Monaten Pausen bin ich wieder da. In Zukunft hört ihr hier dann wieder mehr von mir.

 

Das war jetzt mal sehr knapp gehalten. Wenn du irgendwelche Fragen hast darfst du mich gerne anschreiben! 🙂

Schön dass du da bist! Sabine

Advertisements